Notiz zum Parkett #2

begehbare Rauminstallation
Maße des Raumes 3,50 x 5,60 m
Künstlerhaus Schloss Balmoral, Bad Ems 2006

Der Parkettboden ist in einer Art plastischen trompe l´oeil Manier an mehreren Stellen aufgebrochen. Wie nach einer vulkanischen Explosion sind Krater entstanden, man blickt in tiefes Schwarz. Darüber liegt in 50 cm Höhe ein neuer begehbarer Boden, der durch dachbodenähnliche Luken den Blick auf die Zerstörung frei gibt.

Text Klaus Gallwitz:
_Katalog "Ortsbeschreibungen", Bad Ems 2006/ 2007

Abb.1 Abb.1/7  < _> click to zoom   Abb.2 Abb.3 Abb.4 Abb.5 Abb.6 Abb.7

Webseite